Gratis-Webinar vom Dienstag, 27. April 2021, 12 – 13 Uhr

Derzeit sind viele Finanzdienstleister mit der Umsetzung des neuen Finanzdienstleistungsgesetzes (FIDLEG) beschäftigt. Dabei besteht die Gefahr, das Thema Finanzinstitutsgesetz (FINIG) zu vernachlässigen.

Nach dem kürzlichen Ablauf der Eintragungsfrist für Kundenberater ins Beraterregister müssen wir uns somit eine weitere zentrale regulatorische Frage stellen.

Vom FINIG betroffen können Finanzplaner, Finanzdienstleister, Fondsvertriebsgesellschaften und Vermögensverwalter und andere Finanzdienstleister sein.

Zur Klärung laden wir alle interessierten Finanzdienstleister zum Gratis-Webinar ein:

Themen

  • Wer ist dem FINIG unterstellt?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Eintrag in das Beraterregister und einer Bewilligung als Vermögensverwalter nach FINIG?
  • Was sind die Pflichten eines Vermögensverwalters nach FINIG?
  • Welche Fristen muss ich im Bewilligungsprozess einhalten?
  • Was sind meine Pflichten unter dem FINIG?
  • Wie verhält sich das FIDLEG zum FINIG?
  • Braucht es eine Haftpflichtversicherung? Wenn ja, welche? Und wie kann ich diese bei der Bewilligung berücksichtigen?
  • Q & A

Referenten

  • Martin Liebi, Dr. iur., Finanzmarktrechtsspezialist bei PwC Schweiz, der viele Bewilligungsprojekte im Bereich FINIG und unter anderen Finanzmarktgesetzen betreut (liebi@pwc.com)
  • James Mock, Finanzplaner mit eidg. FA, Geschäftsführer, GEA Treuhand in Vorsorge und Versicherungen.

Moderator

  • Felix Horlacher, Dr. oec. publ., Geschäftsleiter, IfFP Institut für Finanzplanung, Zürich

Termin

  • Ort: online auf Zoom
  • Datum: 27. April 2021
  • Zeit: 12.00 – 13.00 h
  • Anmeldeschluss: 26. April 2021, 12.00 Uhr

Kosten

  • Die Teilnahme ist unentgeltlich

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Hier geht's zur Anmeldung

* = Pflichtfeld.