Seminare zu Finanzen, Vorsorge und Steuern

Die Seminare behandeln aktuelle Fragen der Finanz- und Steuerberatung. Fachliche Schwerpunkt sind: Finanzplanung, Anlagen, Immobilien/Immobilienfinanzierung, Vorsorge, Recht, Steuern. Die Ergänzung bilden Seminare zu regulatorischen Entwicklungen und zu Trends in der Beratungsbranche.

Freitag, 2. Juli 2021 (Webinar)

Beratung sozial und ökologisch orientierter Kunden

Grundlagen der Nachhaltigkeitsberatung. Bedürfnisgerechte Beratung von sozial und ökologisch orientierten Kunden. Stolpersteine meiden. Individuelle Wertschriftenportfolios erstellen. Integration von Wirkungsanlagen (Impact Investments)

Mehr Infos und Anmeldung

Nachhaltigkeit gewinnt in Wirtschaft und Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Finanzkunden, denen ökologische und sozialethische Kriterien wichtig sind, erwarten von ihren Beratern kompetente Auskunft zu diesem Thema. Der alleinige Verweis auf Labels genügt oft nicht mehr. Stattdessen wünschen sie detaillierte sowie differenzierte Auskunft zur Nachhaltigkeit der empfohlenen Finanzlösung.

In diesem praxisorientierten Webinar lernen Sie die Grundlagen nachhaltiger Geldanlagen kennen. Sie erfahren, wie sich die verschiedenen Nachhaltigkeitsstrategien unterscheiden und welche Motive Ihre Kunden verfolgen. Anhand des Beratungskreislaufs gehen wir auf die Kundenanalyse, die bedürfnisgerechte Anlageempfehlung, die Umsetzung und die langfristige Betreuung dieses Kundensegmentes ein. Sie lernen Stolpersteine meiden und erhöhen die Chancen für eine langfristige, von Vertrauen und Loyalität geprägte Kundenbeziehung.

Im Webinar erarbeiten wir anhand von Praxisbeispielen der Alternativen Bank Schweiz, wie ein nachhaltiges Wertschriftenportfolio aufgrund der vereinbarten Anlagestrategie und des Kundenprofils aufgebaut werden kann. Wir beleuchten Zielkonflikte und zeigen die (heutigen) Grenzen der Machbarkeit auf, denn eine transparente und selbstkritische Haltung ist gerade bei dieser Kundengruppe äusserst wichtig.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Themen

  • Entwicklung und heutiger Stand des Marktes für Nachhaltige Geldanlagen
  • Die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in den Beratungskreislauf
  • Zusammenstellung nachhaltiger Wertschriftenportfolios
  • Wirkungsanlagen (Impact Investments)

Zielsetzung

Am Ende des Webinars ...

  • bewegen Sie sich sicherer durch den Markt nachhaltiger Geldanlagen
  • können Sie auf die oft gestellte Renditefrage Auskunft geben
  • kennen Sie Wege, um ein vollständigeres Bild Ihrer Kundschaft zu erlangen
  • wissen Sie, wie ein konsequent nachhaltiges Wertschriftenportfolio aussieht
  • wissen Sie mehr über Wirkungsanlagen (Impact Investments) und wie Sie Zugang zu diesen erhalten
  • fällt es Ihnen leichter, Stolpersteine zu meiden oder mit diesen glaubwürdig und kompetent umzugehen
  • kennen Sie Quellen, um auf dem Laufenden zu bleiben

Referent

Marco Bernegger 2

Marco Bernegger,
Dipl. Bankwirtschafter HF,
Leiter Anlageberatung Zürich,
Alternative Bank Schweiz AG, Zürich

Organisatorisches

Termin: Freitag, 2. Juli 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: Webinar - bequem von zu Hause

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 250, für Rabattberechtigte CHF 200. 

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Donnerstag, 26. August 2021

Bankprodukte im Visier des Fiskus

Einkommenssteuerliche Folgen von klassischen und neuen Anlageprodukten (Obligationen, Aktien, Derivate, Kryptowährungen) – Rückforderung von ausländischen Quellensteuern – Wertschriftenhandel und andere Quasi-Selbständigkeiten

Mehr Infos und Anmeldung

Als Privatanleger kann man sein Geld in verschiedenste Gefässe wie Aktien, Obligationen, derivative Finanzinstrumente und andere mehr investieren, wobei die Investitionen direkt oder indirekt erfolgen können. Es entstehen neue Investitionsformen und -gefässe. Überdies unterliegen die Erträge häufig Quellensteuern, was die Rendite schmälert. Dieses Seminar stellt die steuerlichen Implikationen der verschiedenen Anlagen und Investitionsgefässe wie auch die Möglichkeit der Rückforderung von ausländischen Steuern dar. Ferner werden auch neuere Entwicklungen im Zusammenhang mit Quasi-Selbständigkeiten, insbesondere dem Wertschriftenhandel, angesprochen.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Themen

  • Besteuerung von Obligationen aller Art und Aktien (Zinsen, Dividenden, KEP-Zahlungen)
  • Besteuerungsprinzipien bei derivativen Finanzinstrumenten
  • Erläutern von Kryptoinstrumenten – steuerliche Implikationen
  • Rückforderung von ausländischen Quellensteuern
  • Abgrenzungskriterien für das Vorliegen / Verneinen von Wertschriftenhandel; Besprechen aktueller Urteile

Zielsetzung

Am Ende des Seminars ....

  • wissen Sie, welche Informationen im Zusammenhang mit den verschiedenen Wertschriftenanlagen aus steuerlicher Sicht entscheidend sind
  • können Sie Ihren Kunden praktische Hinweise für ein steuerlich optimales Verhalten geben
  • wissen Sie, wie in und in welcher Form ausländische Quellensteuern zurückgefordert werden können
  • wissen Sie, welche Chancen und Risiken im Zusammenhang mit dem Wertschriftenhandel bestehen

Referent

Roger Iff 162 x 200

Roger Iff,
lic.iur., Steuerfachmann,
Schwarz & Partner Finanzkonsulenten AG, Zürich;
Dozent am IfFP Institut für Finanzplanung

Organisatorisches

Termin: Donnerstag, 27. Mai 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: Als Webinar (Zoom), sofern die Durchführung von Präsenzveranstaltungen nicht erlaubt ist. Ansonsten im Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich (direkt beim Hauptbahnhof Zürich).

Kosten

Seminar von 1⁄2 Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275 bzw.
Webinar von 1⁄2 Tag CHF 250, für Rabattberechtigte CHF 200.

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Freitag, 10. September 2021

Teilliquidation, Transponierung und andere Stolpersteine bei Unternehmensverkäufen

Welches sind die Folgen für Einkommens-, Gewinn- und Verrechnungssteuern?

Mehr Infos und Anmeldung

Unternehmenskäufe und -verkäufe kommen in unterschiedlichen Formen vor, welche je ihre eigenen steuerlichen Auswirkungen haben. Käufer und Verkäufer können natürliche oder juristische, inländische oder ausländische Personen sein. Käufer können auch nahestehende Personen oder Mitarbeiter des eigenen Unternehmens sein. Weiter können bei der Unternehmenstransaktion Immobilien involviert sein.

Es bestehen attraktive Möglichkeiten wie der steuerfreie Kapitalgewinn aus der Veräusserung von Privatvermögen, aber auch diverse Einschränkungen (bekannt sind unter anderem die «Transponierung» und die «indirekte Teilliquidation»).

Das Seminar geht auf solche und weitere steuerliche Fallstricke im Zusammenhang mit dem Kauf oder Verkauf von Unternehmungen ein und zeigt die Folgen verschiedener Konstellationen auf die Einkommens-, Gewinn- und Verrechnungssteuern sowie allenfalls auf die Grundstückgewinnsteuern auf. Fallbeispiele und Übungsaufgaben helfen, den Inhalt in die Praxis zu übertragen.

Das Seminar beschränkt sich auf den Verkauf von Kapitalgesellschaften. Die Übertragung von Einzelunternehmungen und Personengesellschaften sind nicht Bestandteil.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Themen

  • Steuerliche Behandlung verschiedener Konstellationen des Verkaufs einer juristischen Person:
    • Aus Sicht des Verkäufers und des Käufers
    • Natürliche Person als Vertragspartner
    • Juristische Person als Vertragspartner
    • Ausländische Person als Vertragspartner
    • Verkauf an eine selbst beherrschte juristische Person
  • Hindernisse für einen steuerfreien Kapitalgewinn (u.a. Transponierung und indirekte Teilliquidation)
  • Sonderfall wirtschaftliche Handänderung von Immobilien

Zielsetzung

Am Ende des Seminars ....

  • ... kennen Sie die Möglichkeiten und Grenzen (Fallstricke) eines steuerfreien Kapitalgewinns beim Verkauf einer Unternehmung
  • ... sind Sie in der Lage, das Gehörte auf Ihre Praxisfälle zu übertragen

Referent

Bruno Beer 2
Bruno Beer,

dipl. Steuerexperte,
Managing Partner bei profitax ag,
Co-Counselor von diversen Steuer-/Treuhandbüros und Kanzleien in der ganzen Schweiz,
Referent in den Bereichen nationale und internationale Steuerplanung

Kontakt: bruno.beer@profi-tax.ch

Organisatorisches

Termin: Freitag, 10. September 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. 

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Donnerstag, 23. September 2021

Einkäufe in Pensionskassen

Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es? Welche Fallstricke? Welche Fragen sind zu klären? Welche Alternativen zum Einkauf gibt es?

Mehr Infos und Anmeldung

Einkäufe in die Pensionskasse (PK) werden in den meisten Fällen aus rein steuerlichen Motiven vorgenommen. Weitere wichtige Fragen wie

  • Was passiert mit der Einkaufssumme, sollte der Risikofall eintreten?
  • Welches Primatsystem wendet die PK an?
  • Welchen Deckungsgrad weist die PK aus?
  • Welche Anlagestrategie verfolgt die PK?
  • Mit welchem technischen Zinssatz werden die Passiven diskontiert?
  • Was ist die Alternative?

werden häufig ausgeblendet oder fliessen gar nicht in die Beurteilung ein.

Die Steuerfolgen dürfen nie isoliert betrachtet werden. Eine umsichtige Anlage-/Steuer-/Vorsorgeberatung berücksichtigt auch die Antworten zu den obigen Fragen. Die Frage der Alternative ist ebenfalls detailliert anzugehen, zumal ein Pensionskasseneinkauf häufig eine Geldanlage ist – mit Steuervorteilen.

Im Seminar werden auch die weiteren wichtigen Fragen diskutiert, um eine Empfehlung aus ganzheitlicher Betrachtung abgeben zu können. Weiter wird auf die Stolpersteine bei der Sperrfrist und auf die Alternativen hingewiesen. Ebenfalls wird aufgezeigt, warum die Betrachtung bei der 1e-Lösung anders ausfällt und wo die Vorteile liegen – inkl. Nachteile?

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Themen

  • Primatsysteme
  • Deckungsgrad und technische Zinssätze – wie sich der technische Zinssatz auf den Deckungsgrad und Umwandlungssatz auswirkt.
  • Anlagerenditen der Pensionskassen
  • Einkaufssumme berechnen und der Umgang mit den Anhängen in den Pensionskassenreglementen
  • Steuerbereinigte Rendite eines Pensionskasseneinkaufs ermitteln
  • Verwässerungsgrund der steuerbereinigten Rendite und Massnahmen, um dies zu mildern
  • unter Berücksichtigung der Fallstricke
  • Alternative – wann und für wen? Inkl. Gegenüberstellung zu den möglichen Resultaten aus dem Pensionskasseneinkauf
  • 1e-Lösung – warum diese vorteilhaft ist und wo ein möglicher Nachteil besteht – Aussicht (BVG-Revision)

Zielsetzung

Am Ende des Seminars ....

  • wissen Sie, weshalb nebst dem steuerlichen Aspekt noch diverse weitere Fragen gestellt werden müssen.
  • kennen Sie die Fallstricke.
  • kennen Sie die Gestaltungsmöglichkeiten von Pensionskasseneinkäufen, bei welchen die Fallstricke berücksichtigt sind.
  • wissen Sie, wie die steuerbereinigte Jahresdurchschnittsrendite berechnet wird.
  • kennen Sie Alternativen mit den Vor- und Nachteilen zum Pensionskasseneinkauf.
  • wissen Sie, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um die Alternative zum Pensionskasseneinkauf zu prüfen.
  • wissen Sie, wie die Werte einer Alternative berechnet werden und einem Pensionskasseneinkauf gegenübergestellt werden können.
  • wissen Sie, warum eine 1e-Lösung anders beurteilt wird.

Referent

BROT I 2

Iwan Brot,
eidg. dipl. Finanzplanungsexperte und Bankfachmann,
Inhaber der Firma Geldexperte Iwan Brot, Dozent am IfFP

Organisatorisches

Termin: Donnerstag, 23. September 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. 

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Donnerstag, 21. Oktober 2021

Die Revision des Erbrechts

Was bleibt gleich, was ändert sich? Was ist bei der Beratung zu beachten?

Mehr Infos und Anmeldung

Unser Ableben können wir nicht planen. Allerdings treffen wir im Rahmen von letztwilligen Verfügungen regelmässig Anordnungen für den Todesfall. Testamente oder Erbverträge haben sich dabei an das geltende Recht zu halten. Gesetzliche Erben, insbesondere Nachkommen, verfügen über Ausgleichs- und Pflichtteilsansprüche und können Anordnungen des Erblassers, welche diese Ansprüche verletzen, anfechten bzw. herabsetzen lassen. Mit der beschlossenen Revision des Erbrechts ändert sich der Pflichtteilsschutz. Namentlich die Reduktion des erbrechtlichen Pflichtteils von Nachkommen führt zu grösseren Gestaltungsmöglichkeiten in Testamenten und Erbverträgen, sowohl für Alleinstehende als auch für Ehe- oder Konkubinatspaare. Umso wichtiger ist vor diesem Hintergrund die Kenntnis der Rechtslage und der Regelungsmöglichkeiten in verschiedenen Konstellationen. Diese dient nicht nur der verlässlichen Planung der Nachlassregelung, sondern auch der Vermeidung unerwünschter Auswirkungen. Eine auf typische Lebenssituationen zugeschnittene Betrachtung verschiedener Aspekte des Erbrechts trägt dazu bei, Chancen, Risiken und Regelungsbedarf zu erkennen und zu bewerten.

Die Vermittlung der Grundsätze erfolgt anhand konkreter Beispiele.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Themen

  • Grundlagen des Erbrechts: Rechtliche Ansprüche gesetzlicher Erben (insbesondere Nachkommen) im Todesfall und deren Problematik
  • Die Berechnung von Pflichtteilsansprüchen nach neuem Recht anhand konkreter Beispiele
  • Regelungsmöglichkeiten für den Todesfall unter Berücksichtigung der neuen gesetzlichen
    Rahmenbedingungen
  • Ausblick

Zielsetzung

Am Ende des Seminars ....

  • kennen Sie die anstehenden Änderungen im Erbrecht, insbesondere zu den erbrechtlichen Pflichtteilen;
  • wissen Sie, wie Pflichtteile nach neuem Recht berechnet werden und welche Auswirkungen die diesbezüglichen Änderungen auf die Regelungsmöglichkeiten in Verfügungen von Todes wegen haben;
  • verfügen Sie über aktuelles Wissen zu Regelungsbedarf und -möglichkeiten im Todesfall mittels Testament oder Erbvertrag;
  • kennen Sie Lösungsansätze für verschiedenen Lebenssituationen (Ehe, Konkubinat, Kinder).

Referent

Aebi M s w 2

Marc Aebi,
lic.iur., Rechtsanwalt, BrunnerAebiPartner, Solothurn,
Dozent am IfFP

Organisatorisches

Termin: Donnerstag, 21. Oktober 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. 

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Freitag, 5. November 2021

Lohnt sich die Immobilien-AG?

Liegenschaften indirekt über eine AG halten? Vorgehen und Steuerfolgen der Überführung in eine Juristische Person. Mit Workshop zu einem praktischen Fall.

Mehr Infos und Anmeldung

Bei Privatpersonen mit Immobilien stellt sich häufig die Frage, ob es nicht sinnvoll wäre, die Liegenschaften in eine Aktiengesellschaft zu überführen und sie fortan «indirekt» zu halten. Dieses Seminar widmet sich dem Vergleich zwischen dem direkten Halten der Liegenschaften im Privat- oder Geschäftsvermögen und dem indirekten Halten über eine Immobilien-AG. Der Fokus wird dabei auf die steuerlichen Vor- und Nachteile gelegt. Weitere finanzielle und gesellschaftsrechtliche Punkte werden ebenfalls thematisiert. Anhand eines Musterfalls werden die gewonnenen Erkenntnisse vertieft.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Themen

  • Voraussetzungen und Kosten der Gründung einer AG mit Sacheinlage
  • Steuerlicher Unterschied zwischen Privat- und Geschäftsvermögen
  • Monistisches und dualistisches System im Steuerrecht
  • Steuerliche Folgen der Überführung von Liegenschaften in eine AG
  • Unterschiede der Besteuerung mit oder ohne Juristische Person
  • Musterfall Immobilien-AG zur Vertiefung

Zielsetzung

Am Ende des Seminars ....

  • kennen Sie das Vorgehen der Überführung von Liegenschaften in eine Immobilien-AG
  • kennen Sie die unterschiedliche Behandlung der Liegenschaften im monistischen oder dualistischen System
  • sind Ihnen die steuerlichen Vor- und Nachteile der Immobilien-AG bekannt
  • können Sie die steuerlichen Folgen der Immobilien-AG berechnen

Referent

Stefan Fischer

Stefan Fischer,
dipl. Treuhandexperte, zugelassener Revisionsexperte,
Inhaber Joker Treuhand GmbH, Brugg;
Dozent für Steuerrecht

Organisatorisches

Termin: Freitag, 5. November 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. 

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Donnerstag, 18. November 2021

Risikomanagement in der Finanzplanung: für den Super-GAU abgesichert, aber keine Krankenkasse?

Sich um seltene Gefahren sorgen und die wahrscheinlicheren übersehen? Welche unbekannten Einzelrisiken sind wirklich relevant? Wovon jeder zweite Haushalt betroffen ist, ohne dafür vorgesorgt zu haben.

Mehr Infos und Anmeldung

 

Detaillierte Informationen folgen in Kürze.

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Organisatorisches

Termin: Donnerstag, 18. November 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. 

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich
Freitag, 3. Dezember 2021

Auswandern im Alter – die Pensionierung unter Palmen geniessen

Was bei der Vorbereitung vorsorge-, steuer- und güter-/erbrechtlich zu beachten ist. Fallbeispiele aus der Praxis.

Mehr Infos und Anmeldung

Viele Menschen träumen davon, den Ruhestand im Ausland zu geniessen. Was sind die Motive? Ist es der Reiz spannender und exotischer Destinationen? Das milde Klima? Die Flucht aus der Hochpreisinsel Schweiz, um von tieferen Lebenshaltungskosten zu profitieren? Für manche geht es darum, einen höheren Lebensstandard für weniger Geld zu geniessen und gleichzeitig durch den Wegzug die Steuern zu optimieren. Für andere überwiegt der Wunsch nach neuen Erfahrungen und anderen Kulturen.

In Prospekten wird für Länder wie Panama, Ecuador, Südwestfrankreich, Italien, Thailand, Namibia oder Südafrika geworben. Doch ein Umzug bringt zahlreiche Risiken und viele finanztechnische Fragestellungen mit sich:

  • die Lebenskosten vor Ort sowie die lokalen Gesetzt und Gebräuche
  • Auswandern verbunden mit einer Frühpension
  • Visum und Niederlassungsbewilligungen, Bestimmungen betreffend Eigentum an Haus und Land für Ausländer
  • Auszahlung der beruflichen Vorsorge in Rente oder Kapital sowie deren Besteuerung: Bezug vor Abreise oder danach? Wird die AHV-Rente auch ins Ausland ausbezahlt?
  • Steuern und Abgaben sowie Währungsschwankungen
  • Gesundheitswesen, Krankenversicherung und Pflege im Ausland
  • Rückkehroptionen

Wählen Sie den bevorzugten Ort:

Probelektion

Unsere Info-Anlässe sind gekoppelt mit einer Probelektion: Eine Dozentin oder ein Dozent gibt eine Lektion zu ca. 45 Minuten. Damit erhalten Sie einen 1:1-Einblick in den Studienalltag und können den Wert der Weiterbildung noch besser abschätzen. Zusatzvorteil: Sie nehmen auch gleich etwas Nützliches mit für die Regelung Ihrer eigenen Finanzen: Vorsorge, Vermögen, Finanzierung, Steuern, …

Für den Besuch der Probelektion erhalten Sie 1 Cicero-Credit. Voraussetzung: Sie sind aktives Cicero-Member. Anmeldung bitte an info@iffp.ch. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Falls Sie an den ausgeschriebenen Terminen verhindert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Studiengespräch zur Verfügung.

Themen

  • AHV bei Frühpension und / oder Wegzug
  • Besteuerung BVG bei geplantem Wegzug
  • Optionen der Krankenversicherung
  • Erwerb von Wohneigentum im Alter
  • Vermögensverwaltung mit Wohnsitz im Ausland
  • Steueroptimierungsmöglichkeiten
  • Nachlassregelung sowie Ehe- und Erbrecht

Zielsetzung

Am Ende des Seminars wissen Sie ....

  • welche Motive die Menschen für einen Wegzug im Alter haben und welche finanztechnischen Fragen sich stellen
  • welche Fragen sich hinsichtlich Sozialversicherungen, Krankenversicherung und Altersvorsorge ergeben
  • welche steuerlichen und erbrechtlichen Aspekte zu beachten sind
  • welche Themen – nebst den rein rechtlichen und steuerlichen Fragen – Sie in der Beratung aktiv ansprechen sollten
  • wo Ihre Grenzen als Treuhänder, Steuerberater oder Finanzplaner in der Schweiz liegen und wo und wie Sie Ihr berufliches Netzwerk nutzen sollten

Referent

P Langer 3
Patric Langer,
Dipl. Ing. FH,
MAS in Financial Consulting,
CFP®,
Dozent am IfFP,
Vorstand FinanzplanerVerband Schweiz,
Teilhaber bei der ACADEMIX Consult AG

Martin Riesbacher s w
Martin Riesbacher,
Dipl. Finanzplanungsexperte NDS HF,
Teilhaber bei der ACADE- MIX Consult AG

Organisatorisches

Termin: Freitag, 3. Dezember 2021

Zeit: 8.15 – 11.45 Uhr

Ort: KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, 8004 Zürich

Kosten

Seminar von ½ Tag CHF 350, für Rabattberechtigte CHF 275. 

Rabattberechtigt sind Mitglieder bzw. Mitarbeiter dieser Organisationen:

  • Aquila
  • ASDA
  • FPVS / SFPO
  • KV Zürich
  • Helsana/ProCare
  • SFBV
  • SIBA
  • SVVG
  • Treuhand Suisse
  • VSV
  • Willis
  • Dozierende des IfFP

Ferner bestehen Vergünstigungsvereinbarungen mit verschiedenen Firmen der Finanzbranche.
Bitte machen Sie den Rabatt bei der Online-Anmeldung durch Ankreuzen der betreffenden Organisation geltend. Eine nachträgliche Rabattierung ist nicht möglich.

Zertifizierung/Anerkennungen

Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch sind von diesen Organisationen anerkannt für die Erfüllung von Weiterbildungsverpflichtungen:

  • SFPO-Mitglieder erhalten für den Besuch eines Seminars/Webinars 4 CEC.
  • Members von Cicero erhalten 4 Credits.
  • Die Seminare/Webinare sind von der SAQ (Swiss Association for Quality) anerkannt als Massnahme für die Aufrechterhaltung der Zertifizierung als Bankkundenberater/in SAQ. Mehr dazu hier.
  • Die Seminare/Webinare von finanzakademie.ch tragen das Gütesiegel der IAF Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich